Seite Auswählen

Kitty in a Casket – Kiss+Hell

Kitty in a Casket – Kiss+HellWertung: 85%Wertung: 85%

Endlich legen die Österreicher nach, wurde ja auch Zeit. Wie kann man die Fans nur so lange warten lassen. Ganz einfach, weil man das Beste abliefern will. Mit Kiss+Hell wandern Kitty in a Casket textlich wieder im Umfeld von Monstern und Blutrausch.

Was einen feinen Kontrast zur Musik setzt. Mit fröhlich beschwingtem dreckigem Punkrock mit diversen …Billy Einschlägen hämmern die Songs direkt übers Ohr durchs Hirn in die Beine.

Dabei werden immer mal wieder dezente Überraschungen in die Songs eingebaut, womit das Ganze sehr abwechslungsreich klingt.
Immer wieder erstaunlich auch, was Kitty aus Ihrem Körper für ein Stimmvolumen herausholt.
Mal fast kreischend, mal in wohltemperierten Mitteltönen, dann auf einmal in kaum für möglich gehaltenen tiefen Zonen dringt sie passend zu den Songs vor. Die Instrumentenfraktion immer auf den Punkt druckvoll unterstreichend.

Alles auf Angriff… das dürfte das Motto dieses Jahres bei Kitty in a Casket sein.

Das Album hat schon mal voll eingeschlagen, und wer sie noch nicht kennt, auf zur Tour, ihr werdet nicht enttäuscht!

<< Kitty in a Casket – Kiss + Hell bei Amazon bestellen >>

  • Erscheinungstermin: 26.02.2016
  • Label: Rodeostar (SPV)
  • Gesamtlänge: 44 min

Kommende Shows:

Zur Zeit keine Show bekannt

 

Kitty in a Casket - Kiss+Hell

85%

Zusammenfassung Alles auf Angriff... das dürfte das Motto dieses Jahres bei Kitty in a Casket sein. ...

Wertung
85%

Über den Autor

Michael Stollmann

Im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen hat es mich später nach Nord.- und nun nach Mitteldeutschland gezogen. Die Fotografie war immer mein Begleiter in den letzten 30 Jahren, mal weniger mal Intensiver. Daneben schlägt meine Leidenschaft für die Musik der härteren Gangart.

1 Meinung

Pin It on Pinterest

Share This