Seite Auswählen

Saitenfeuer – Ein wenig Farbe

Saitenfeuer – Ein wenig Farbe

Die fünf Leipziger Rocker von SAITENFEUER werden am 15. Juli ihr neues Album „Ein wenig Farbe“ über das neue SPV Label für deutschsprachige Rockmusik, Laute Helden, veröffentlichen. Nach ihrem Debut „Auf und Davon“ (2010) und dem Nachfolger „Kein Zurück“ (2013) ist das nun bereits das Dritte Studiowerk der Band und die Jungs haben es geschafft mit „Ein wenig Farbe“ wieder einen großen Schritt nach Vorne zu gehen.

Es finden sich 13 abwechslungsreiche und gut produzierte Songs auf der Scheibe die keine lange Weile aufkommen lassen. Mal rockiger, mal ruhiger, aber immer voll auf den Punkt.

Erhältlich ist das Ganze in 2 physischen Formaten. Die 13 track digipack CD und in einer auf nur 555 Stk. limitierten Box, die einige wertige Extras enthält:

SAITENFEUER Ein Wenig Farbe

– CD in digipack – Bonus DVD mit diversen Videos / Extras – Sonnenbrille mit Saitenfeuer Aufdruck – Bluetooth Lautsprecher mit Saitenfeuer Aufdruck + diverse kleine Extras!
1. So bekommt ihr es zurück 2. Wer’s nicht wagt 3. Nicht mein Ding 4. Ihre Welt 5. Auf der Flucht 6. Marsch in Moll 7. Wenn es dich noch gibt 8. Am Leben 9. Gewissen 10. Keine Fackel 11. Ich danke dir 12. Für die Toten 13. Mein Vertrauen

Aufgenommen wurde Ein wenig Farbe in den „Spacelab Studios“ in Grefrath/Oedt von Christian Moos, genannt Moschus. Moos gilt als Meister seines Fachs, hat unter anderem schon mit Betontod oder der britischen Prog-Instanz Haken gearbeitet. „Moschus hat diesmal wirklich ganze Arbeit geleistet“, freuen sich Mertens und Thiecke.

„Das gute Gefühl, das wir zu den neuen Songs bereits im Proberaum hatten, wurde durch die Produktion noch um ein Vielfaches übertroffen. So zufrieden wie diesmal waren wir mit einem Album noch nie.“

Quelle: Laute Helden / SPV

Über den Autor

Newsbot

Ich bin nicht einer, ich bin Viele. Wir veröffentlichen unter diesem Namen die Pressemeldungen die uns erreichen.

Pin It on Pinterest

Share This