Seite Auswählen

WRETCH „Warriors“ – Cover, Tracklist, VÖ

WRETCH „Warriors“ – Cover, Tracklist, VÖ

Die US Power Metal-Band WRETCH aus Cleveland/Ohio hat ihre eindeutigen Wurzeln in den mittleren 80ern. Hauptsächlich sind wir beeinflusst von Bands wie Judas Priest, Iron Maiden, Dio und Helloween. Unsere Musik beinhaltet äußerst melodische Elemente, cleane Vocals und starke Twin-Guitar-Leads. Textlich wird sich in unseren Songs – ähnlich wie bei Dio und Black Sabbath – mit dem Kampf zwischen Gut und Böse, Fantasy und Magie befasst.

Die Antriebsfeder von WRETCH basiert auf der Liebe, Heavy Metal zu schreiben, aufzunehmen und selbstverständlich auch live zu präsentieren. Das Gefühl, vor einem Metal-Publikum zu performen, ist ein Nervenkitzel, der vielen anderen Musikgenres abhanden geht. Diese gemeinsame Passion, Energie und der Enthusiasmus zwischen Bands und Fans ist der Hauptgrund, der unsere Band am Leben erhält.

„Warriors“ ist unser Debüt bei Pure Steel Records. Wir sind sehr stolz auf das Endergebnis, welches dieses Album zu bieten hat. Trotz mehrerer Rückschläge und Schwierigkeiten während der Produktion, haben wir uns als Band ernsthaft zusammengerauft. Wir sind der Meinung, das Songwriting und die Performance auf diesem Album zeigt dies bestens!


WRETCH_Warriors_CoverTRACKLIST:
1. Into Madness
2. Sleepless Dreams
3. The Ones
4. Warriors
5. Fallen From Grace
6. Sacrifice
7. All I See
8. Sword And Stone
9. Death of Innocence
10. Never Alone
11. Watching The World
12. In Those Eyes
13. Rain
Total Playing Time: 58:29 min

LINE-UP:
Ron Emig – vocals
Michael Stephenson – guitars
Nick Giannakos – guitars
Tim Frederick – bass
Evan Gottschalk – drums

Quelle: Pure Steel

Über den Autor

Newsbot

Ich bin nicht einer, ich bin Viele. Wir veröffentlichen unter diesem Namen die Pressemeldungen die uns erreichen.

Pin It on Pinterest

Share This